PREISE UND FÖRDERUNGEN

2022 Artist in Residence, Remote Gallery Zwickau

2021 NEUSTART Kultur

2019 Q21 Artist in Residence bei paraflows (AUT)

Stipendium Künstlerdorf Schöppingen
EUCIDA Travel Award

2018 Artist in Residence 
ZUKUNFTSVISIONEN 2018, Görlitz

2016 Artist in Residence status : pro, Kunstverein Hildesheim

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2023
wear&tear, CUBIC artspace Greifswald (mit Philipp Valenta)
Das Haus hinter dem Haus mit Seeblick, Ortstermin, Berlin (mit Martin Schwarze)

2022 
Ich1-n, GALERIE2020, Otterlo (NL) (kuratiert von Roger Rohrbach)
wear&tear, Pop up-Store @Remote Gallery, Zwickau (mit Philipp Valenta)

2020 
was kann ich für sie tun, Circle1, Berlin (online, mit Dan Allon)

2019 
with the stream, Circle1, Berlin
Erst wenn es weg ist,  A TRANS c/o Vitrine im U-Bahnhof Kleistpark, Berlin
Arbeitstitel, 2OG, Alte Münze, Berlin (mit Philipp Valenta)
f.a.r. - former analogue realities, The Balcony Den Haag (NL)

​Gruppenausstellungen + Festivals (Auswahl)

2023
Ja, warum nicht? Ja? Warum nicht?, Q18, Köln (kuratiert von Roger Rohrbach)
teleidoscope. the melting mirror, oMo artspace, 48h Neukölln, Berlin
BEHIND THE SCENES, artspring berlin, Kapelle Prenzlauer Allee, Berlin
THE CROPPED IMAGE - Cutouts as Workreference, mkv x berlinartdiary (online)
(((transponder))), transmediale Vorspiel/ctm Festival, Alte Münze, Berlin

2022
Der Tod und ich, Reformationskirche Moabit, Berlin
Verirrte Libelle, Jenaer Kunstverein
Volta. Talvez em casa? Contemporão, São Paulo (BRA)
The show must go ON, 48h Neukölln, Kesselhaus KINDL Berlin
turn turn turn, Projektraum Kunstquartier Bethanien, Berlin
Curatorial Part de Deux - Artists of the working arts, Gewölbekeller Gewerbehof KönigStadt, Berlin (kuratiert mit Mirjam C. Wendt)
Worlds of Networks, mkv x THE WRONG TV, Centre Pompidou, Paris (F)
Opening Hours 16-03:00, Fünfter Löffel @Treptow Ateliers, Berlin
Light Year - Deeper People, Berlin / New York (USA) / Toronto (CAN)

2021
thewrong.tv @ NUIT BLANCHE 2021 : Forever Too Much, Much Too Forever, Paris (F)
mkv x The Wrong TV : CLUSTERED MINDS 
EMBARK, 129gallery, Berlin
HOT MESS, Neuzeit Ost, Berlin

2020
Auf der Laube, Studio Huette (online)
INTERWEAVING SPHERES, 8. Videokunstnacht, Kunstverein Kleinmachnow

LEHRE

seit 2024 BBK Berlin
seit 2021 HBK Braunschweig, Bereich Professionalsierung

NETZWERK

Mitglied bei:
- VG BILD-KUNST
- MEDIENKUNST E.V. – VEREIN FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST MIT NEUEN MEDIEN
- BBK BERLIN

PROJEKTE UND PROJEKTRÄUME

seit 2021 wear&tear mit Philipp Valenta
seit 02/2020 raum on demand, Berlin
2020 гэр mit Mijin Hyun und Joonyoung Kim (Projekt STAND/Kunstauflösung), Berlin
2017 - 2019 Vitrine01, Berlin (--> Appendix)
2013 - 2015 KUNSTRAUM 53, Hildesheim (Links zur Publikation 2014 + 2015)
2013 - 2015 VOlllADEN statt Leerstand

TEXTE

Franziska Harnisch visited by Stephanie Imbeau, The Coastal Post (2023)

→ Aaron Rahe – Handlungsräume (2021)

→ Felix Koberstein – Harnisch ist der Familienname folgender Person: Über den künstlerischen Ansatz Franziska Harnischs (2021)

→ Mirjam C. Wendt – Der bildhauerische Aspekt (2019)

→ Thomas Rentmeister – Das „Try and Error“-Prinzip (2018)

→ artburst berlin – Thank you for sharing (2017)

→ Julia Brodauf – Konkret und ergebnisoffen (2017)

↓ CV (DE)

↓ CV (EN)